P R E S S E M I T T E I L U N G

95.600 Euro für den Naturpark Schönbuch
Murschel und Walker: „Erfolg für den Naturschutz im Kreis Böblingen.“

Der Ausschuss für Finanzen hat die Gelder aus Erlösen der Glücksspirale für Projekte im Natur- und Umweltschutz einstimmig freigegeben. 750.000 Euro gehen dabei an die sieben Naturparke im Land. Zusätzlich hierzu werden weitere 1,1 Mio. Euro Landesgelder eingesetzt. Durch die Aufstockung erreicht das Land einen weiteren Zuschuss der EU in Höhe von 1,15 Mio. Euro.
Damit erhalten die Naturparke zwischen Odenwald, Schönbuch und Südschwarzwald insgesamt drei Mio. Euro an Fördergeldern.

„Somit werden Regionalvermarktung und Naturschutz im Kreis Böblingen weiter gestärkt.“, freut sich Dr. Bernd Murschel, Abgeordneter des Wahlkreises 6 Leonberg-Herrenberg. Im Naturpark Schönbuch werden die Neuaufstellung der Naturparkpläne und die Fertigstellung des neuen Besuchersystems unterstützt.
„Durch die Fördergelder kann die Infrastruktur und die Besucherfreundlichkeit des Naturparks Schönbuch weiter verbessert werden.“, so die Abgeordnete für den Wahlkreis 5 Böblingen, Thekla Walker.

Die Gelder werden seit 2013 nicht mehr erst im Mai freigegeben, sondern bereits im Februar. Die Naturparke können so die jahreszeitbezogenen Aktivitäten schneller umsetzen.

Hintergrundinformationen:
Der Naturpark Schönbuch wurde 1972 gegründet und ausgewiesen. Er umfasst eine Fläche von 15.600 Hektar, bei einem Waldanteil von 86%. Das macht insgesamt einen Anteil von 0,44 % an der Landesfläche Baden-Württembergs.

zurück

Verlässliche Informationen zu Corona

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]