Deutsch-tunesische Besuchergruppe zu Besuch im Landtag

Rund 30 junge besuchten im Rahmen eines deutsch-tunesischen Jugendaustausches am Dienstag (22. Dezember 2015) auf Einladung von Dr. Bernd Murschel den Landtag Baden-Württemberg in Stuttgart.

Interessiert zeigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe am neuen Interimsplenarsaal im Kunstgebäude am Schlossplatz. Da das Landtagsgebäude derzeit grundlegend saniert und umgebaut wird, tage der Landtag seit September 2013 nun im Kunstgebäude, erläuterte der Leonberger Landtagsabgeordnete Bernd Murschel. Im Plenarsaal wurden die parlamentarischen Abläufe lebhaft dargestellt und etliche Fragen beantwortet.

Im Anschluss an die Führung durch den Interimslandtag, besichtigte die Besuchergruppe mit großem Interesse die Fraktionsräume und Abgeordnetenbüros der GRÜNEN im Haus der Abgeordneten, womit auch die Arbeit hinter den Kulissen für die Besucher anschaulich wurde. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen anschließend im Fraktionssitzungssaal der GRÜNEN Platz und stellten Fragen an den Abgeordneten die Dr. Murschel ausführlich beantwortete.

Beim anschließenden gemütlichen Kaffetrinken im Café Tempus konnte nochmals in ungezwungener Atmosphäre mit dem Abgeordneten diskutiert werden.

Organisiert wurde der Jugendaustausch von dem internationalen Kulturverein Yallah e.V.
Yalla“ ist ein arabisches Wort und bedeutet „auf geht’s“. YALLA e. V. ist ein von jungen Menschen gegründeter Verein, der seinen Ursprung in der Begegnung von drei Studenten mit der Ordensschwester Maria Theresia Grabis in Kairo, während des Urlaubs im Sommer 1988 hat.

 



zurück