Pressezumeldung vom 27. Juli 2014

Bernd Murschel: „Neues LEADER-Programm des Landes setzt kreative Potentiale vor Ort frei“

Zu dem vom baden-württembergischen Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, vorgestellten Regionalentwicklungsprogramm LEADER meldet Bernd Murschel, Sprecher für den Ländlichen Raum der Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg:

 

„Die Neuausrichtung der LEADER-Förderung ist ein Meilenstein für eine nachhaltige Regionalentwicklung in Baden-Württemberg“, sagt Bernd Murschel, Sprecher für den Ländlichen Raum der Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg. „Die lokalen Aktionsgruppen können bei Innovation, Energiewende und Klimaschutz sowie Tourismus eigenständig passende Entwicklungskonzepte für ihre Regionen anstoßen. Im Zusammenwirken von Wirtschaft, Kommunen, Verbänden und Bürgerschaft vor Ort entstehen dabei einzigartige Ideen für die wirtschaftliche, ökologische und touristische Entwicklung der Projektgebiete. Grün-Rot stärkt bei LEADER die Bürgerbeteiligung. Damit werden die kreativen Potentiale vor Ort freigesetzt.“

 

Die vollständige Pressemitteilung des Ministeriums finden Sie hier.



zurück

URL:http://murschel.de/archiv/2014/expand/531213/nc/1/dn/1/